Optimale Schulbusplanung

Wir fordern eine vernünftige Schulbusplanung für die Großgemeinde St. Ruprecht.

 

Wir setzen uns für einen optimalen Schultransport ein. Forderung der SÖG ist zum einen, dass kein Schüler  - egal aus welchem Ort – umsteigen muss und dass die Schulbusse ohne große Umwege möglichst direkt sowie zeitnah in die neue NMS St. Ruprecht fahren.

 

Gegenwärtig ist dies nicht gegeben, in Etzersdorf werden z.B. die Kinder bereits um 06.15 abgeholt. Schulbeginn im 5km entfernten St. Ruprecht ist erst um 07:30.

 

Demzufolge ist es nicht verwunderlich, dass viele Familien das Schulangebot in Weiz bevorzugen, da die Kinder in Etzersdorf von 07:05 bis 07:15 (mehrere Busse) abgeholt werden.

Termine

01.10.2020

SÖG informiert

03.10.2020

SÖG Flohmarkt in St. Ruprecht

18.10.2020

Maronibraten am Weidendom

Druckversion Druckversion | Sitemap
SÖG St. Ruprecht. Gesund.Umwelt.Lebensfreude